How NOT to dress like a tourist

May 28, 2018
 
MEINE LIEBEN!
Ich habe euch schon oft erzählt, was ich am liebsten einpacke auf Reisen und welche Dinge besonders wichtig sind. Aber mit das Wichtigste, um sich wohlzufühlen, ist meiner Meinung nach die Anpassung an den Urlaubsort. Klar, eine Städtereise und ein Aktivurlaub in der Natur ist natürlich eine andere Liga aber gerade in der Stadt kann man sich gut anpassen! In diesem Post zeige ich euch ein Outfit, das ich so in Paris getragen habe und das ein Mix aus Klassisch, Cliché und Bequem ist. Man braucht nicht unbedingt Wanderschuhe oder Trekkingsandalen, um einen Tag lang durch die Straßen zu spazieren (und damit meine ich wirklich von morgens bis abends auf den Beinen zu sein).



Ich habe euch auch mal ein paar Teile von FASHION ID herausgesucht und unter den Collagen verlinkt, um meinen Look zu erstellen. Ein Trenchcoat, wie zum Beispiel dieser von Vero Moda von FASHION ID, ist ein absoluter Klassiker und vor allem in einer französischen Großstadt an jeder Ecke zu sehen, noch dazu schützt er ein wenig vor Wind und Regen! Eine klassische weiße Bluse? Na klar, wenn sie etwas weiter geschnitten ist, super bequem, um den ganzen Tag unterwegs zu sein, ohne zu schwitzen und sich auch abends in einer schicken Bar wohlzufühlen. Baumwolle ist dabei ein sehr vorteilhafter Stoff und dazu noch pflegeleicht, wie das hübsche Modell oben von Christian Berg - ebenfalls gefunden bei Fashion ID.

 
Und mittlerweile bevorzuge ich alle möglichen Stoffhosen einer Jeans, einfach weil sie viel leichter sind und mehr Bewegungsfreiheit bieten. In Paris habe ich eine gerade geschnittene Stoffhose von Fashion ID getragen, um mich ein wenig schicker zu fühlen, aber auch hier in Lyon will ich meine lockeren Stoffhosen am liebsten nicht mehr ausziehen. Und Schuhe! Ein heikles Thema, ich habe auch schon alle möglichen Horrorszenarien und blutige Fersen durchlebt, deshalb, egal welches Paar ihr mitnehmt, probiert sie vorher aus! Ich kriege oft Fragen, wie ich denn in meinen Loafern so lange laufen kann, nun ja, einmal eingelaufen und jetzt nehme ich sie fast immer mit! Übrigens habe ich mich sehr in das silberne Modell mit Kettendetail, das ihr auch hier unten finden könnt, verguckt. Das würde dem Outfit noch den letzten Schliff verleihen!

 

 
Fotos: Theresa · Rue de l'Université, Paris 
* In freundlicher Zusammenarbeit mit Fashion ID

8 comments:

  1. Wunderschöne Fotos :) Darf ich Fragen mit was für einer Kamera / Objektiv die Fotos gemacht wurden? Sehen einfach wie wundervolle Kunst aus, ahh <3
    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen vielen Dank Lea Christin, ich freue mich über deinen Kommentar!!
      Meine Kamera ist die Canon EOS 750D und hier zusammen mit dem Yongnuo 35mm Objektiv :)

      Delete
  2. Der mantel ist wirklich wunderschön und passt so gut zu der kulisse! Ich liebe übrigens wie du deine bilder bearbeitest, finde ich sehr ästhetisch. Weiter so :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    ReplyDelete
    Replies
    1. Dankeschön für das liebe Kommentar!

      Delete
  3. Ein super cooler Paris Look liebe Darja :-) Der Mantel steht dir super gut!

    Ganz liebe Grüße,
    xo Sunny | www.sunnyinga.de

    ReplyDelete
  4. Excellent post as always! :)

    http://itsmetijana.blogspot.com/

    ReplyDelete
  5. Sehr schönes Outfit! On den Trenchcoat habe ich mich sofort verliebt und dann ist er jetzt auch schon reduziert. Da muss ich sofort zuschlagen! Ich wollte meinen Kleiderschrank sowieso mal mit einigen Klassikern auffüllen und ein Trenchcoat fehlt noch. Der kommt also wie gerufen! Im letzten Monat habe ich mir auch endlich mal eine Uhr von Wellington gekauft. Auch ein Klassiker wie ich finde. Nun freue ich mich riesig auf den Trenchcoat!

    Rita

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das freut mich wirklich sehr, dass ich dich da inspirieren konnte! Und den kannst du auch jahrelang tragen!
      Auf jeden Fall! Ich bin auch ein großer Fan der Uhren :)

      Delete

Danke für dein Kommentar!
Ich schaue mir prinzipiell alle eure Blogs an, wenn ihr mir ein Kommentar hinterlasst. Überzeugt mich der Inhalt, dann drücke ich auch auf den FOLLOW Button. Ihr müsst euch deshalb nicht unbeliebt machen und nach gegenseitigem Verfolgen/Unterstützung fragen. Danke!